Home

Fantastische Kunst

Surreale Figuren und Bilder von
Lene Gravengaard
Marion Meinberg
Renate Oppermann

2. April – 14. August 2022
Öffnungszeiten Do.-So. 11-17 Uhr
Eintritt 3 €, Mitglieder frei

„Fantastische Kunst“ 

Der Titel der Ausstellung darf gern im doppelten Sinne des Wortes „fantastisch“ gedeutet werden. Zum einen sind wirklich großartige Werke zu bewundern, wie z.B. die „lebensgroßen Textilen Skulpturen“ der Hamburgerin Marion Meinberg, deren plastische und bildnerische Arbeiten im vergangenen Jahr an herausragender Stelle in der „NordArt“ zu besichtigen waren. Aber „fantastisch“ hat auch mit Fantasie zu tun, mit Kunst also, die uns aus der Wirklichkeit in eine nur imaginäre Welt entführt.

Auch Lene Gravengaard aus dem dänischen Fredericia lässt ihrer Fantasie freien Lauf und verwandelt das Gewohnte in surreal Überhöhtes. Sie entfremdet ursprünglich realistisch geformte Figuren durch kühne Übermalungen. Hauptsächlich aber erstellt sie „fantastische“ Gemälde und Foto-Collagen.

Ganz up to date lässt uns die Münchnerin Renate Oppermann der Wirklichkeit entschweben, indem sie mit ausschließlich digitalen Mitteln märchenhaft anmutende Fantasiebilder erfindet, die sie dann ins Netz stellt.

(Alf Hermann, Kurator)

kunsthaus-logo-01

Poststr. 5 – 24376 Kappeln

Im Kunsthaus Kappeln veranstaltet der Verein KUNSTHAUS KAPPELN e.V. laufend wechselnde Ausstellungen von Gemälden, Skulpturen und Fotografien, begleitet von Lesungen, Vorträgen und Konzerten. Das Anliegen des Vereins ist es, einen Platz für den Austausch von Kunstinteressierten zu schaffen und so das kulturelle Angebot in Kappeln zu bereichern.

Kommende Ausstellung:


Gemälde von Lars Käker
25. August – 13. November 2022